Malta und Gozo

Kulturreise in Kleingruppe vom 22. bis 29. April 2022

Malta ist eine Inselgruppe im Mittelmeer zwischen Sizilien und der Küste Nordafrikas. Der Staat ist für seine historischen Stätten bekannt, die von der aufeinander folgenden Eroberung durch die Römer, Mauren, den Johanniterorden, Franzosen und Briten zeugen. 

Die maltesischen Inseln, Malta, Gozo und Comino, sind eine Welt für sich, ein kleines Land zwischen Afrika und Europa. Ihre Bewohner vermischen südländisch mediterranes Temperament mit britischer Lebensart. Die 7000-jährige Geschichte der Inseln ist allgegenwärtig. Beeindruckende Megalithtempel aus der Jungsteinzeit, mittelalterliche Befestigungen, prächtig ausgeschmückte Paläste und Kirchen aus der Zeit des Johanniterordens sind nur einige Zeugen der wechselvollen Geschichte des maltesischen Archipels.

Doch haben die Inseln noch weit mehr als Geschichte, Kultur und Kunst zu bieten. Die Wege sind gesäumt von wildem Fenchel, Klee und Iris, und bereits ab Ende Januar verwandelt sich die Landschaft mancherorts in ein Blütenmeer. An sonnigen Tagen hört man Bienen summen und sieht Schmetterlinge fliegen. Lassen Sie sich begeistern von den bizarren Küstenlandschaften und atemberaubenden Steilklippen, von den leuchtenden Farben des honigfarbenen Steins vor dem tiefen Blau des Mittelmeers.

Download
Die komplette Ausschreibung
Malta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB